Montag, 3. Juli 2017

Lesemonat Juni 2017

Hallo ihr da draußen,
Und schon ist die hälfte des Jahres um und es ging verdammt schnell.
Ich habe heute meinen Lesemonat vom Juni für euch.
Insgesamt habe ich 4 Bücher gelesen. Das waren 1.594 Seiten insgesamt und circa 53,13 Seiten pro Tag.
Dazu habe ich noch eine CD gehört und 14 Bücher auf Wattpad gelesen.





1. Percy Jackson - Diebe im Olymp von Rick Riordan


Seiten: 439 Seiten

Preis: 8,99 EUR
Genre: Fantasy


Darum gehts: 
Percy versteht die Welt nicht mehr. Jedes Jahr fliegt er von einer anderen Schule. Ständig passieren ihm seltsame Unfälle. Und jetzt soll er auch noch an dem Tornado schuld sein! Langsam wird ihm klar: Irgendjemand hat es auf ihn abgesehen. Als Percy sich mit Hilfe seines Freundes Grover vor einem Minotaurus ins Camp Half-Blood rettet, erfährt er die Wahrheit: Sein Vater ist der Meeresgott Poseidon, Percy also ein Halbgott. Und er hat einen mächtigen Feind: Kronos, den Titanen. Die Götter stehen Kopf - und Percy und seine Freunde vor einem unglaublichen Abenteuer ...


Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich habe vorgestern den Film zum zweiten Band geschaut, da dieser im Fernsehen lief. Eigentlich lese ich immer erst die Bücher und schaue dann die Filme, doch ich hatte gestern Lust zu wissen, wie es weiter geht. 
In meiner Rezension zum ersten Teil erfahrt ihr detaillierter, wie es mir gefallen hat:
Rezension: *klick* 



2. Du neben mir von Nicola Yoon


Seiten: Seiten
Preis:  Taschenbuch 9,99 EUR
Genre: Jugendbuch


Darum gehts:
Am Anfang war ein Traum. Und dann war Leben! Wenn ihr Leben ein Buch wäre, sagt Madeline, würde sich beim Rückwärtslesen nichts ändern: Heute ist genau wie gestern und morgen wird sein wie heute. Denn Madeline hat einen seltenen Immundefekt und ihr Leben lang nicht das Haus verlassen. Doch dann zieht nebenan der gut aussehende Olly ein - und Madeline weiß, sie will alles, das ganze große, echte, lebendige Leben! Und sie ist bereit, dafür alles zu riskieren. So hat man die Liebe noch nie gelesen! 

Mir hat die Geschichte so unfassbar gut gefallen und es ist mein Monatshighlight. 
Wie man an dem Bild erkennen kann, habe ich das Buch gehört und es hat mir so gut gefallen. Die Sprecherin wurde meiner Meinung nach sehr gut gewählt und die Geschichte ist einfach der Wahnsinn. Ich werde mir auf jeden Fall in den nächsten Wochen den Film im Kino anschauen.



3. Oblivion-Lichtflüstern von Jennifer L. Armentrout


Seiten: 382 Seiten
Preis:  18,99 EUR
Genre: Fantasy


Darum gehts:
Als Katy nebenan einzieht, weiß Daemon sofort: Das gibt Schwierigkeiten. Er darf keinen Menschen an sich heranlassen, denn das würde Fragen aufwerfen. Warum bist du so stark? Wie kannst du dich so schnell bewegen? Was BIST du? Die Antwort darauf ist ein Geheimnis, das niemals gelüftet werden darf. Doch Katy bringt Daemon vom ersten Tag an aus der Fassung. Er will ihr nahe sein, aber diese Schwäche kann er sich nicht erlauben. Sich in Katy zu verlieben würde nicht nur sie in Gefahr bringen – es könnte auch das Ende der Lux bedeuten.

Oblivion-Lichtflüstern ist der erste Band der Lux-Reihe aus der Sicht von Deamon und es hat mir wieder sehr gut gefallen. Das Buch war ein re-read und ich freue mich schon auf den 2 Band aus Deamons Sicht, der am 30.Juni erschienen ist. Ich werde ihn mir demnnächst kaufen. Der dritte Band wird ebenfalls noch aus der Sich von Deamon erscheinen und die letzten 2 Bande, Origin und Opposition, sind ja abwechselnd aus der Sicht von Katy und Deamon erschienen. 
Es war toll nochmal in die ganze Geschichte einzutauchen und man hat an ziemlich vielen Stellen nachvollziehen können, wieso Deamon gehandelt hat, wie er es gemacht hat. Diese Sachen hat man in Obsidian nicht erfahren. Ebenso hat man noch andere Informationen erhalten, die man in Obsidian noch nicht hatte und deswegen rate ich allen, erstmal die Hauptreihe fertig zu lesen und dann mit Oblivion zu beginnen.
Rezension: *klick* 



4. Abendsonne von Jenni Wolf


Seiten: 282 Seiten
Preis:  7,99 EUR
Genre: Dystophie, Liebesgeschichte


Darum geht es in Band 1:
Die Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat. Hier lebt auch Maya Jasmine Morgentau, eine der göttlichen Hüterinnen. Alle hundert Jahre wird unter ihnen eine Auserwählte dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Sie darf die vier besonderen Söhne der Gaia kennenlernen, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Für einen muss sie sich entscheiden und sich ein Jahrhundert an ihn binden. Doch jeder der Söhne hat seine Stärken und Schwächen. Sollte Maya die Auserwählte werden, für wen würde sie ihr Leben hergeben?

Dieses Buch habe ich re-readet, da ich in einer Leseflaute steckte, und bei den Büchern von Jennifer Wolf weiß ich immer, dass ich sie in 2 Stunden am Stück durchsuchten kann. Dies hat auch etwas geholfen und die Leseflaute ist fast weg. Der Schreibstil ist einfach toll und ich liebe die Geschichte einfach. 



5. Der Besuch der alten Dame von Friedrich Dürrenmatt


Seiten: Seiten
Preis:  10 EUR
Genre: Tragische Komödie



Inahlt:
»Claire Zachanassian, eine amerikanische Multimillionärin, kehrt in ihr Heimatdorf Güllen zurück, um sich zu rächen: Vor Jahrzehnten hat sie aus dem Dorf fliehen müssen, denn sie bekam ein Kind von Ill, ihrem Geliebten, und dieser Ill hat damals Zeugen bestochen, die beschworen, daß auch sie etwas mit Claire gehabt hätten. Sie bietet der Stadt eine Milliarde, wenn man ihr den noch lebenden Ill tot vor die Füße legt.« (Quelle:'E-Buch Text/26.06.2012')


Dieses Buch war eine Schullektüre es geht überhaupt nicht in die Richtung, in die ich eigentlich lese. 
Deshalb hatte ich auch keine großen Erwartungen an das Buch und im Endefek war es gar nicht so schlimm.
Es ist halt eine Gewöhnungssache in diesem Dialog zu lesen und keinen Richtiger Text



Gelesenen Bücher: 4
CD gehört: 1
Wattpad: 14 
Gelesene Seiten: 1.594
Seiten pro Tag: ca. 53,13
Monatsdurchschnitt: 4,75/5 ⋆
Monatshighlight: Du neben mir
Flops:  /
Abgebrochen: /
Neuzugänge: 1

Das war mein Lesemonat Juni. Dafür, dass ich eine Leseflaute hatte, bin ich ganz zufrieden.
Und ich habe es geschafft, den Lesemonat relativ rechtzeitig hochzuladen ;)
Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen